Welcher Tee zu welchem Anlass?

Einige Menschen verzichten gänzlich auf Medikamente, sofern das Problem auch mit einem Tee behoben werden kann. Es gibt beinahe zu jedem Unwohlsein einen hervorragenden Tee. Selbst als Alternative zum Kaffee eignet sich eine bestimmte Teesorte. Ein Schwarz Tee hat ebenfalls Koffein, aber die Wirkung entfaltet sich gänzlich anders. Das Koffein wird erst nach und nach abgebaut. Ein „leichtes“ gehen folgt. Beim Kaffee handelt es sich eher um etwas abruptes und man fühlt sich direkt wieder etwas müde.

Welcher Tee ist empfehlenswert?

Im Saarland haben wir tolle Läden für Tee-Sorten. Damit man aber weiß, welcher Tee sich am besten eignet, haben wir einiges zusammengetragen.

Der Früchtetee ist ein Klassiker. Er ist gesund und ein effektiver Durstlöscher, wovon man einiges trinken kann, sofern kein Zucker hinzugefügt wird. Andererseits ist der Zucker nämlich ab einem gewissen Punkt schädlich. Ein Fürchtetee muss nicht unbedingt gekauft werden, es kann sogar selbst hergestellt werden. Dafür müssen die Früchte lediglich getrocknet werden. Anschließend werden die Früchte mit heißem Wasser übergossen. Ein wirklich einmaliger Geschmack.

Nachdem wir ein Genussmittel behandelt haben, kommen wir nun zum ersten Tee mit einer besonderen Wirkung. Der Grüne Tee enthält viele Antioxidantien und gilt damit als sehr gesund. Laut Forschungen kann Grüner Tee in Kombination mit einem Spritzer Zitronensaft sogar vor Krebs schützen.

Der Ingwertee muss nicht lange ausgeführt werden. Er ist ohnehin bekannt als Schutz gegen Erkältungen und fördert zugleich sogar die Durchblutung. Ingwer wirkt außerdem sehr euphorisierend — er sollte aber nicht zu häufig getrunken werden. Schwangere sollten darauf ebenso verzichten, denn er kann die Wehen fördern.

Kamillentee wirkt entzündungshemmend und krampfstillend. Im Allgemeinen macht Kamille einen ruhigen Geist und kann auch gegen Blähungen helfen. Vor allem bei Magen-Darm-Problemen hilft der Tee besonders gut. Selbst bei Magengeschwüren soll er helfen. Welcher Tee bei Magenschmerzen? Dieser Frage geht diese Seite nach.

Der Kambucha-Tee ist hierzulande eher selten. Dennoch ist er interessant, da er aus Pilzen aufgebrüht wird. Er kann den Stoffwechsel harmonisieren und zugleich sind auch einige Inhaltsstoffe enthalten, welche dem Körper sehr gut tun. Enzyme, organische Säuren, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente gehören dazu.